Über mich

Ursula Haller
Ursula Haller

Jahrgang 1957
Aufgewachsen in Böblingen
Staatlich Anerkannte Erzieherin
Wirtschafterin der ländlichen Hauswirtschaft
Verheiratet seit 1984, 5 Kinder
Leitung eines landwirtschaftlichen Familienunternehmens
Lebens- und Sozialberater der BTS®
Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

 

Bei einem christlichen Jugendtreffen lernte ich meinen Ehemann im Jahr 1980 kennen.
Auf seinen Schultern lastete damals schon die Mitverantwortung für die elterliche Landwirtschaft. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir uns dazu den Hof zu übernehmen. Daraufhin ließ ich „Städterin“ mich in die Geheimnisse der Landwirtschaft einweisen und schloss die Ausbildung als staatlich geprüfte Wirtschafterin der ländlichen Hauswirtschaft ab.

2 Jahre nach unserer Hochzeit lebten 3 Generationen unter einem Dach. Die jüngste Generation besteht aus einem Mädchen und vier Jungs. Paradiesische Verhältnisse für unsere Kinder, hohe Arbeitsbelastung für die Eltern (erfolgreich im Beruf, mein Mann war mittlerweile Produktmanager, den Betrieb noch im Nebenerwerb) dazu die unvermeidlichen Spannungen zwischen den Generationen.

In dieser Zeit erfuhr ich, dass man auch mitten unter geliebten Menschen sehr einsam sein kann. Genau jetzt durften wir die segensreiche Hilfe eines Therapeuten erfahren.
Wir konnten unsere Schwerpunkte wieder neu definieren.

Wie sollten wir uns bei der Pflege der Eltern verhalten? Die Therapie gab uns die Möglichkeit unsere Situation aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Eine Wohltat für unsere Ehe und somit auch für die ganze Familie.

Die Therapie wurde von einer christlichen Vereinigung angeboten. Die Tatsache, dass unser Therapeut den gleichen Glaubenshintergrund hatte wie wir, war für die Therapie sehr förderlich, es ersparte uns viel Zeit mit der Auseinandersetzung über unsere Lebensidiologie.

Seit 1984 arbeite ich aktiv in unserer Kirchengemeinde mit. Von Kinderkirche, Konfirmandenbetreuung, Hauskreisarbeit bis zu verschiedenen evangelistischen Veranstaltungen.

Unter den vielen guten Referenten die ich in dieser Zeit gehört habe, hat mich die Arbeit der Familie Dieterich, welche die BTS® begründet haben, innerlich nicht mehr losgelassen.

Da unsere Kinder bald selbständig sein würden, entschied ich mich, eine Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin bei der BTS® zu absolvieren.

Um eine breite therapeutische Kompetenz zu garantieren, bildete ich mich parallel zur Heilpraktikerin Psychotherapie weiter. Die regelmäßige Teilnahme an der Supervision gibt einen kritischen Blick auf die eigene Arbeit, regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen erhalten den Kenntnisstand.

Ursula Haller

Design: Martin Haller

Startseite | Links | Kontakt | Impressum